Werkstattbedarf

Winkler Newsletter

winkler 20170111 01

Wer rastet, rostet. Was für Nutzfahrzeuge gilt, kann auf die gesamte Branche übertragen werden. Durch neue Technologien und wechselnde gesetzliche Rahmenbedingungen sind Sie als Nfz-Profi immer in der Pflicht, auf dem neuesten Stand der Technik und Rechtsprechung zu sein. Wir unterstützen Sie bei dieser Herausforderung durch das passende Weiterbildungsangebot. In unserem Schulungskalender für 2018 finden Sie mehr als 50 unterschiedliche Veranstaltungen an über 200 Terminen – sichern Sie sich am besten gleich Ihren persönlichen Wunschtermin!

Neben unserem Weiterbildungsangebot möchten wir Ihnen in dieser Newsletter-Ausgabe die neue Warnschutzkollektion „Reflectiq“ von Kübler vorstellen, die ab sofort bei winkler erhältlich ist und Sie über die Instandsetzungsmöglichkeiten von Lkw-Ladekranen informieren.

Viel Freude beim Lesen wünscht
Ihr winkler Team

winkler 150

winkler 151

winkler 153

winkler 154

winkler 156

Winkler Aktionen

winkler109

 


berner newsletter

 berner01

berner02 berner03

berner04

berner05


Plasmaschneiden und Autogenschneiden – Blechbearbeitung nach Mass 

debr 4 17

 debr 4 17 2

Stabstahl
Die Nachfrage im europäischen Markt wurde gemäss den führenden Herstellern lauf März deutlich ruhiger. Die Preise bleiben aufgrund der stabilen Rohstoff- und Schrottnotierungen unverändert. Die Lieferzeit aus Neuproduktion beträgt 4 Wochen.

Träger
Die Marktsituation bei den Trägern hat sich ebenfalls abgeschwächt und die Hersteller mussten im März Preiserhöhungen beim Rohstoff- und Schrott hinnehmen. Für April rechnen die Werke mit stabilen Preisen. Die Lieferzeit aus Neuproduktion beträgt 3 – 5 Wochen.

Feinbleche
Wir erwarten bei den Beschaffungspreisen in den kommenden Wochen keine namhaften Veränderungen, die Preise dürften mehr oder weniger stabil bleiben. Die Termine aus Neuwalzung sind nach wie vor lange, man muss bereits mit Juli rechnen.

Grobbleche in Standardgüten
Die Preise für Grobbleche sind seit einigen Wochen stabil, auch hier rechnen wir nicht mit Veränderungen. Die Termine liegen im normalen Rahmen von ca. 4 – 8 Wochen.

Rohre
Durch die sehr geringe Nachfrage in Europa, gelingt es den Rohrproduzenten nicht, die nötigen Preisaufschläge für eine kostenneutrale Rohrproduktion durch zu setzen. Lieferzeit je nach Produkt    2 – 12 Wochen.

Blankstahl
Die Nachfrage ist weiterhin bescheiden und die Werke berichten von einem «zähen» Geschäftsgang. Die Preise dürften weiter unter Druck bleiben. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 – 4 Wochen aus Neuherstellung.

Inox
Ferrochrom hat sein Preislevel halten können und wir erwarten nun leicht höhere Legierungszuschläge für den April. Die europäischen Werke melden weiterhin eine gute Auslastung. Die Nickel-Schwäche der letzten Tage wird sich voraussichtlich in einem niedrigeren LZ Mai widerspiegeln.

Aluminium
Die Aluminium-Walzwerke vermelden eine gute Nachfrage und Auslastung. Der stetige Anstieg des LME in den letzten Wochen – aktueller Kurs über $ 1900 / to – dürfte weitere Preiserhöhungen nach sich ziehen.


  logo debrunner3

Wir sind Ihr professioneller Partner für die massgenaue Produktion Ihrer Profilstahlrohre. Moderne Bearbeitungsmaschinen sorgen für präzise Zuschnitte für Ihren individuellen Bedarf im Metallbau. Mit unserem breiten und hochwertigen Sortiment von Jansen und Forster bieten wir Ihnen Profile und Profilstahlrohre in verschiedenen Ausführungen – passend für jedes Fenster-, Tür-, Tor- und Fassadensystem.

Von der technischen Beratung über das Erstellen von Werkstattplänen und Materialauszügen bis hin zum Zuschneiden, Bearbeiten und der termingerechten Lieferung Ihrer Profilstahlrohre – unsere erfahrenen sowie kompetenten Experten werden Sie gerne beratend begleiten.

Überzeugen Sie sich von unserem umfassenden und hochwertigen Dienstleistungsangebot. Wir bieten Ihnen maximale Unterstützung bei der Arbeitsvorbereitung und Anarbeitung von Jansen, Forster, Litefront und Dierre  Metallbausystemen. Profitieren auch Sie von unseren modernen Bearbeitungsmaschinen, unserem umfassenden Dienstleistungsangebot und unserer langjährigen Erfahrung in der Bearbeitung von Profilstahlrohren.

debrunner video

Wir unterstützen Sie in Ihrem ganzen Prozess. Dank unserem Service werden Kapazitätsengpässe beim Erstellen von Materialauszügen und kostspielige Materialreste der Vergangenheit angehören. Vertrauen auch Sie unseren stabilen und vielseitigen Profilstahlrohren.

Ihre Vorteile im Überblick:

• Keine teuren Materialresten
• Kein kostspieligen Restelager
• Keine Kapazitätsengpässe beim Erstellen von Materialauszügen
• Vorfabrizierte Profile
• Umfassende Beratung und Begleitung
• Lange Lebensdauer der Profilstahlrohre
• Termingerechte Lieferung

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie noch heute die Debrunner Acifer Gesellschaft in Ihrer Nähe. Unsere Spezialisten freuen sich, Sie individuell und kompetent beraten zu dürfen.

Stabstahl
Die Werke berichten von weiteren Preiserhöhungen aufgrund der unverändert steigenden Schrottkosten und von einem insgesamt guten Bestelleingang zu Jahresbeginn. Die Lieferzeit aus Neuproduktion beträgt 4 Wochen.

Träger
Die Trägerproduzenten informieren ebenfalls über weitere Preiserhöhungen aufgrund der weiterhin steigenden Rohstoff- respektive Schrottnotierungen. Insgesamt sind die Werke, trotz der ausgeprägten Kälteperiode, zufrieden mit den Start ins neue Jahr. Die Lieferzeit aus Neuproduktion beträgt 3 – 5 Wochen.

Feinbleche
Die Beschaffungspreise sind immer noch leicht im Aufwärtstrend. Die Werke sind sehr gut ausgelastet, was sich teilweise in der Termintreue, aber auch bei den langen Walzterminen zeigt. Diese liegen bereits im Mai 2017. Vorerst ist nicht mit einer Trendwende zu rechnen.

Grobbleche in Standardgüten
Auch die Grobbleche konnten eine leichte Preiserhöhung erzielen, die Walztermine bleiben jedoch im normalen Bereich von 4-8 Wochen.

Rohre
Getrieben durch die Preissteigerungen des Vormaterials, steigen die Rohrpreise weiter in die Höhe. Zur Zeit ist noch kein Ende in Sicht. Lieferzeit je nach Produkt 2 – 12 Wochen.

Blankstahl
Die Produzenten berichten von einem sehr ruhigen Jahresbeginn und sie hoffen auf eine starke Belebung in der europäischen Maschinen- und Automotivebranche, da die unverändert grossen Produktionsüberkapazitäten ansonsten auch 2017 für ein schwieriges Jahr sorgen werden. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 – 4 Wochen aus Neuherstellung.

Inox
Der Legierungszuschlag wird im Februar 2017 weiter ansteigen – trotz leichter Schwäche des Nickels. Die starke Anstieg des Chroms stützt jedoch die LZ-Entwicklung.. Die europäischen Hersteller sind mit dem Auftragseingang weiterhin zufrieden.

Aluminium
Aluminium hat sich den letzten Wochen im alten Jahr stark nach oben bewegt, dürfte sich aber nach Einschätzung von Analysten in nächster Zeit eher seitwärts bewegen. Die Umarbeitungspreise sehen wir stabil.

E-Shop Debrunner >>

 


 debrunner 10

Wussten Sie, dass Sie bei Debrunner Acifer auf das grösste Blechlager der Schweiz zugreifen können? Wir liefern Ihnen aus 12 regionalen Lagern beste Qualität zu fairen Preisen und schnellsten Terminen. Besondere Formate, Formen und Güten fertigen wir für sie in eigenen Service-Centern und Brennbetrieben - oder beschaffen diese bei Partnern innerhalb oder ausserhalb unseres Konzerns.

Debrunner Acifer – Ihr Spezialist für Bleche aller Art!

debrunner 11

Preise und Prognosen

Stabstahl
Die Stabstahlproduzenten verzeichnen sehr gute Bestelleingänge und sind bei verschiedenen Schnelldrehern ausverkauft, was zu längeren Terminen und zu stabilen oder sogar weiterhin steigenden Preisen führt. Die Lieferzeit aus Neuproduktion beträgt 4 – 7 Wochen.

Träger
Die Trägerproduzenten berichten über weitere Preiserhöhungen für November, da sie mit Schrottpreiserhöhungen, sowie Kostenerhöhungen bei den Graphit-Elektroden und Verteuerung der Legierungsmetalle konfrontiert sind. Die Lieferzeit aus Neuproduktion beträgt 4 – 8 Wochen.

Feinbleche
Es scheint, dass sich die Preise auf hohem Niveau stabilisieren könnten. Die gute Auslastung der Werke unterstützt diesen Umstand, die Walztermine liegen nämlich bereits im 1. Quartal 2018.

Grobbleche in Standardgüten
Nach einem Zwischenhoch im September haben die Preise leicht nachgegeben und sind nun wieder auf einem vernünftigen Jahresdurchschnitts-Niveau. Die Termine liegen im normalen Rahmen von 4 – 8 Wochen.

Rohre
Die starke Preistendenz nach oben hat sich etwas abgeflacht. Die Verfügbarkeit ist gut und die Lieferfristen ab Werk sind je nach Produkt kurzfristig bis 10 Wochen.

Blankstahl
Die Ziehereien sind mit der starken Nachfrage aus dem Maschinenbau und der Automotive Branche sehr zufrieden, können die Nachfrage nur mit grosser Mühe abdecken, da fehlendes resp. zu wenig Vormaterial im Markt ein grosses Problem darstellt. Die Preise sind weiterhin steigend und die Lieferzeit beträgt ca. 3 – 8 Wochen aus Neuherstellung. 

Edelstahl rostfrei
Der Preistrend ist nach wie vor steigen. Der Nickelpreis ist mit kleinen Schwankungen eher stabil. Jedoch beeinflusst der Chrompreis und der neu eingeführte Elektrodenzuschlag die Preisentwicklung. Der LZ wird auch im November leicht höher sein als im Vormonat.

Aluminium
Die Nachfrage für Aluminiumprodukte ist nach wie vor sehr gut und dies führt zu guter Auslastung der Werke. Die Preise tendieren immer noch nach oben und Aufgrund des Wechselkurses EUR /CHF verteuern sich die Wiederbeschaffungspreise, womit die Verkaufspreise entsprechend weiter steigen werden.

E-Shop Debrunner >>